Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Grafrath  |  E-Mail: info@vg-grafrath.de  |  Online: http://www.vg-grafrath.de

Aktuelles

Bekanntmachung über die Genehmigung
der 6. Flächennutzungsplanänderung

>>> PDF <<<

 


 

 

Bus 805a

15.10. bis vsl. Ende November 2018:

Sperrung Villenstraße in Grafrath

Entfall von Haltestellen

 

Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von Bauarbeiten in der Villenstraße in Grafrath kann die MVV-Regionalbuslinie 805 die Haltestellen „Villenstraße Süd“, „Villenstraße Süd, Hs.-Nr. 44“ und „Graf-Rasso-Str.“ zwischen 15.10. und vsl. Ende November 2018 nicht anfahren.

Es kann zu Fahrzeitverzögerungen von bis zu 3 Minuten je Richtung kommen. Die im Fahrplan angegebenen Abfahrtszeiten bleiben unverändert. Während der Hauptverkehrszeiten wird ein zusätzlicher Bus eingesetzt, so dass der Übergang zur S4 in Grafrath gewährleistet bleibt. Wir bitten um Beachtung.


Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt! MVV und Verkehrsunternehmen Neumeyr

Bus 805b

 



Bekanntmachung


Erneuerung der Wasserleitung im Gesamtgebiet der Villenstraße Süd


Mit der Baumaßnahme zur Erneuerung der Wasserleitung im Gesamtgebiet der Villenstraße Süd wird ab Montag, den 15. Oktober 2018 begonnen. Die Villenstraße Süd ist ab diesem Zeitpunkt für den Durchgangsverkehr und somit auch für den Busverkehr gesperrt.

Für Anlieger ist die Zufahrt bis zur Baustelle frei. Die betroffenen Anlieger werden immer rechtzeitig von der Baufirma benachrichtigt.


Die Arbeiten beginnen an der Gemeindegrenze zu Grafrath bei Villenstraße Süd 52 und werden voraussichtlich bis Ende dieses Jahres bis Villenstraße Süd 34 fertiggestellt. Die weiteren Arbeiten zur Erneuerung der Wasserleitung in der Villenstraße Süd, Buchenstraße, Eichenstraße und Am Gereut werden je nach Witterung ab Frühjahr 2019 fortgesetzt.


Die Bushaltestellen in der Villenstraße Süd können in dieser Zeit nicht angefahren werden. Die Anwohner sowie Schulkinder werden gebeten, die Bushaltestelle an der Kreuzackersiedlung zu benutzen.


Die Umleitung erfolgt über Grafrath zur B471 - Kreisverkehr, Richtung FFB bis zur 1. Abzweigung in Richtung Bahnhofstraße. Ab Dezember 2018 ist die Graf-Rasso-Straße in Grafrath voraussichtlich wieder befahrbar, sodass die Umleitung dann über die Graf-Rasso-Straße erfolgen kann.


Wir bitten alle betroffenen Anwohner, Pendler und Schulkinder um Verständnis.


Sandra Meissner

1. Bürgermeisterin




Vollsperrung der Ammerseestraße in Kottgeisering


Wegen umfangreicher Arbeiten an der Wasserleitung ist die Ammerseestraße in Kottgeisering zwischen Haus Nr. 22 a und Haus Nr. 24 a bis voraussichtlich 07.09.2018 voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt innerorts über die Dorfstraße und Zur Grotte und ist entsprechend ausgeschildert. Für die unvermeidbar auftretenden Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten.




7. Flächennutzungsplan-Änderung "Sondergebiet Photovoltaikanlage"


[Bekanntmachung] - [Begründung] - [Entwurf]

...vom 25.06.2018

 



Stadtradeln vom 17.06. bis 7.07.2018:

Grafrath und Kottgeisering radeln erneut für ein gutes Klima!

Seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Gemeinden des Landkreises Fürstenfeldbruck sind vom 17.06. bis 7.07.2017 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle Interessierten bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und für ihre Gemeinde möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können Sie sich schon jetzt unter www.stadtradeln.de/registrieren/
Sie können sich direkt beim offenen Team der Gemeinde anmelden oder ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radler*innen so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen.

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren. Es gibt auch tolle Preise. Aber vor allem geht es natürlich darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der innerörtliche Verkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Die Gemeinden Grafrath und Kottgeisering hoffen in den 3 Wochen auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Roger Struzena
Tel. 08144 1592
e-mail: struzena@t-online.de

Mehr Informationen unter
stadtradeln.de





Bekanntmachung

über die öffentliche Auslegung (nach §3 Abs. 2 BauGB) des Planentwurfes für die Aufstellung eines Bebauungsplanes.

 

PDF ("Bekanntmachung")

PDF ("Begründung")

PDF ("Erläuterung zu Ausgleichsmassnahmen")

PDF ("B-Plan-Fassung I")

PDF ("B-Plan-Fassung II")

PDF ("B-Plan-Fassung III")

 

 



Bekanntmachung

 

Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB für die 6. Flächennutzungsplan-Änderung

 

I. Der Gemeinderat Kottgeisering hat am 05.11.2012 und am 25.09.17 beschlossen, den bestehenden Flächennutzungsplan für folgende Bereiche zu ändern:

 

Änderungsbereich 1: Anpassung Fläche für Abfallentsorgung „Großer Wertstoffhof“

 

Änderungsbereich 2: Darstellung Fläche für die Landwirtschaft wie bisher, jedoch ohne Wasserschutzgebietszone 1 und Wegfall der Brunnen

 

Änderungsbereich 3: Allgemeines Wohngebiet bzgl. Bebauungsplan „Am Aufeld“

 

Änderungsbereich 4: Nachrichtliche Übernahme des ehem. Wasserschutzgebietes entfällt

 

Änderungsbereich 5: Einbeziehungssatzung „Zur Grotte“ Siehe hierzu auch beiliegenden Planausschnitt!

 

Ein Planentwurf ist ausgearbeitet worden von dem Planungsbüro stadtundland Arch. Silke Drexler, Reichhof 1, 86919 Utting a. A.

 

II. Öffentliche Auslegung:

Der Planentwurf einschließlich Begründung wurde am 11.12.2017 vom Gemeinderat Kottgeisering gebilligt. Der Entwurf mit Begründung liegt in der Zeit vom 12.01.2018 bis 12.02.2018, Montag mit Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und am Donnerstag von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr in der Verwaltungsgemeinschaft Grafrath, Hauptstraße 64, 82284 Grafrath, Zi.Nr. OV 03 (1. Stock) und in der Gemeinde Kottgeisering, Ammerseestr. 7, 82288 Kottgeisering am Donnerstag von 16.00 bis 18.30 Uhr öffentlich aus. Während der Auslegungsfrist können Anregungen (schriftlich oder zur Niederschrift) vorgebracht werden.

 

 

Gemeinde Kottgeisering, Grafrath, 29.12.2017, Sandra Meissner Erste Bürgermeisterin

 

 



Erneuerung der Bahnüberführung an der Jesenwanger Straße und der Wasserleitung in der Johannishöhe

VERLÄNGERUNG BIS 09.12.2017:
Sperrung Jesenwanger Str. an der Bahnunterführung in Kottgeisering - Entfall von Haltestellen

"Sehr geehrte Fahrgäste,


die Baumaßnahme an der Bahnunterführung der Jesenwanger Str. in Kottgeisering muss bis zum 09.12.2017 verlängert werden.

 

827: Einige Fahrten vormittags können Kottgeisering nicht bedienen.

Bei diesen Fahrten entfallen die Hst. „Siedlung“ und „Kriegerdenkmal“.

 

848 (nur samstags): Jede zweite Fahrt kann Kottgeisering nicht bedienen. Bei diesen Fahrten entfallen die Hst. „Siedlung“ und „Kriegerdenkmal“.

 

849: Alle Fahrten können Kottgeisering bedienen.

 

Wir bitten um Beachtung: Zum Fahrplanwechsel ab dem 10.12.2017 erfolgen weitreichende Änderungen im Busverkehr in den Gemeinden Grafrath und Kottgeisering und im gesamten westlichen LK FFB.

Bitte informieren Sie sich über www.mvv-muenchen.de (Reiter Fahrplanauskunft) oder mittels der Landkreis-Fahrplanbücher, welche ab Anfang Dezember vor Ort erhältlich sind.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt! MVV und Verkehrsunternehmen Neumeyr"

 


 

Die Baumaßnahme zur Erneuerung der Bahnüberführung am Ortsende Jesenwanger Straße wird in der Zeit vom 08.05.17 – 01.12.17 durchgeführt.
Die Jesenwanger Straße ist für diese Zeit gesperrt. Für Anlieger und Besucher des Sportheims ist die Zufahrt bis Baustelle frei. Die Umleitung erfolgt über die Villenstraße Süd – Grafrath und ist bereits ausgeschildert. Der Umleitungsfahrplan für den Busverkehr hängt an den Haltestellen aus. Der große Wertstoffhof kann über die Dorfstraße bis zur Bahnüberführung, entlang der Straße neben der Bahnstrecke, anschließend links abbiegen am Feldweg in Richtung Wertstoffhof, erreicht werden.

Gleichzeitig wird die Wasserleitung in der Johannishöhe erneuert. Diese Baumaßnahme wird in der Zeit vom 08.05.17 – 07.07.17 durchgeführt. Die Johannishöhe ist in diesem Bereich gesperrt. Die Zufahrt der Anlieger ist bis Baustelle frei. Die Anwohner sowie die betroffenen Verkehrsteilnehmer bitten wir um Verständnis. Sandra Meissner Erste Bürgermeisterin




Bundesstraße 471 in Schöngeising; Instandsetzung und Teilerneuerung der Lärmschutzwand in Schöngeising in Fahrtrichtung Grafrath

Halbseitige Sperrung voraussichtlich vom 10.05.2017 bis 20.05.2017

Aushang: PDF

 



Aktuelle Fahrgastinformationen:

02.05. - 01.12.2017: Dünzelbach-Adelshofen-Mammendorf (PDF)

02.05. - 01.12.2017: Dünzelbach-Schöngeising-Fürstenfeldbruck (PDF)

Bus 827, 848, 849: Umleitungsstrecken-Info (PDF)




Veröffentlichung "Markterkundung-Ergebnis" und "Auswahlverfahren-Bekanntmachung"

Die Gemeinde Kottgeisering hat folgende Förderschritte nach dem neuen Förderverfahren unter den unten angegebenen Links veröffentlicht:

Markterkundung-Ergebnis Link: http://breitband.regensburg-it.de/kottgeisering#markterkundung-ergebnis Auswahlverfahren-

Bekanntmachung Link: http://breitband.regensburg-it.de/kottgeisering#auswahlverfahren-bekanntmachung

 




Änderung d. B-Planes "Am Gereut-Ost" (Gemeinde Kottgeisering)

- Abwägungsfassung(4) Am Gereut, 09.11.2015

- UB 1.BPÄ Am Gereut Ost 01

- Bekanntmachung nach §4a

- Begründung zur Auslegung 4a der 1. Änderung 09.11.2015

- 1. Änderung Am Gereut Ost Planfassung 09.11.2015




2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung der Lärmaktionsplanung an den Haupteisenbahnstrecken des Bundes

Im Rahmen der Lärmaktionsplanung an den Haupteisenbahnstrecken des Bundes startet das Eisenbahn-Bundesamt am 15. November die 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung, die bis zum 15. Dezember gehen wird.

Bürgerinnen und Bürger, Lärmschutzvereinigungen, Kommunen etc., die von Schienenlärm betroffen sind, haben nun die Möglichkeit, eine Rückmeldung zur 1. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung, zum bereits veröffentlichten Pilot-Lärmaktionsplan Teil A und zu vorhandenen Lärmminderungsmaßnahmen zu geben.

Auf der Beteiligungsplattform (www.laermaktionsplanung-schiene.de) steht zu diesem Zweck ein Fragebogen zur Verfügung, der online ausgefüllt oder auch ausgedruckt und auf dem Postweg eingeschickt werden kann.

Die Ergebnisse der 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung werden als Auswertung in den Pilot-Lärmaktionsplan Teil B einfließen. Der Pilot-Lärmaktionsplan Teil A ist bereits im Internet (www.eba.bund.de/lap) abrufbar und kann auch als Druckversion beim Eisenbahn-Bundesamt angefordert werden.

Beide Teile zusammen bilden den vollständigen Pilot-Lärmaktionsplan für die Haupteisenbahnstrecken des Bundes.

 



Bürgerversammlung

 

Alle Bürgerinnen und Bürger von Kottgeisering sind zu der am Mittwoch, den 2.12.2015 um 19.30 Uhr im Sportlerheim Kottgeisering stattfindenden Bürgerversammlung herzlich eingeladen.


Tagesordnung:
1. Ehrung aktiver Feuerwehrmitglieder
2. Bericht der Ersten Bürgermeisterin Sandra Meissner
3. Diskussion mit den Bürgern
4. Wünsche und Anträge


Sandra Meissner 1.Bürgermeisterin

 


 

Ab sofort steht allen Bürgern der neue Naturbeobachtungsturm zur freien Begehung und Nutzung zur Verfügung

 

Nach mehrjähriger Planungszeit und halbjähriger Bauzeit ist er fertig: Der "Vogelturm" am Rand des Ampermooses, nicht weit von der Schulbushaltestelle an der Grafrather Straße in der Kreuzackersiedlung. Zahlreiche Privatleute und viele Unternehmen, Verbände und Vereine haben mit ihren Spenden dazu beigetragen, dass das vom Obst- und Gartenbauverein Kottgeisering maßgeblich getragene LEADER-Projekt realisiert werden konnte.

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

Künftig kann man nicht nur das sagenhafte Naturschauspiel im Ampermoos erleben und die Aussicht auf das Moos, den Ammersee und die Berge geniessen, sondern auf Info-Tafeln auch etwas über Geschichte, Flora und Fauna in "unserem Moos" erfahren.

Vogelturm

 

Ammersee_Logo Leader



Neue Öffnungszeiten des Bürgerbüros Ammerseestr. 7 in Kottgeisering


Ab dem 01.07.2015 hat die Anlaufstelle in Kottgeisering auch am Dienstag Vormittag wieder für Sie geöffnet!

Die neuen Öffnungszeiten sind:

Dienstag von 08:00 Uhr - 12.00 Uhr Neu !

und

Donnerstag von 16:00 Uhr - 18:30 Uhr.


Als erweiterter bürgerfreundlicher Service können Sie folgende Angelegenheiten dann wieder direkt in Ihrer Wohnortgemeinde Kottgeisering erledigen:

- Personalausweise, Reisepässe und Kinderreisepässe beantragen

- Anmeldungen und Ummeldungen vornehmen lassen

- Meldebescheinigungen erhalten

- Fischereischeine beantragen

- Beglaubigungen/Bestätigungen erhalten

- Führungszeugnisse beantragen

- Beantragung von Schwerbehindertenausweisen, auch Parkausweise

- Anzeige einer öffentlichen Vergnügung


Sandra Meissner Erste Bürgermeisterin




Einweihung des Naturbeobachtungsturms

Am 12.06.2015 wurde der Naturbeobachtungsturm feierlich eingeweiht. Finanziert durch die Gemeinde, großzügigen Spenden und europäischen Fördermitteln (LEADER), angestoßen durch den Obst- und Gartenbauverein, steht er damit ab sofort allen Interessierten im Ampermoos nicht weit von der Schulbushaltestelle an der Grafrather Straße in der Kreuzackersiedlung zur Beobachtung der abwechslungsreichen Natur zur Verfügung.

[Weitere Informationen und Bilder folgen in Kürze.]

 



Erneuerung EÜ in Bahn-km 34+484

Genehmigungsplanung


Streckennummer/Strecke: 5520 München/Pasing - Buchloe


Bahnhof/Bahnhofsnummer: ---

 

Straße: Jesenwanger Straße

 

Planungsabschnitt: Bahn-/Bau-km von/bis Bahn-km 34 + 455 bis 34 + 525

 

Bereich: Land Bayern

 

Landkreis: Fürstenfeldbruck

 

Gemeinde: Kottgeisering

 

 

Das zueghörige Dokument ("Unterlage für eine Entscheidung nach § 18 AEG") kann hier im ganzen heruntergeladen werden (PDF, 18MB).

 


drucken nach oben